AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen)

Allgemeines

Alle Lieferungen und Leistungen, die wir erbringen, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgend aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Abweichungen von unseren AGB sind nur verbindlich, wenn sie schriftlich von uns und dem Auftraggeber bestätigt werden. Sollten einzelne Vertragsteile unwirksam sein, berührt dies die Gültigkeit des Gesamtvertrages nicht. Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Käufe bei der Firma FolienStar – nachfolgend FS genannt – Eventuelle AGB unserer Kunden haben keine Gültigkeit. Diese AGB gelten sowohl für Unternehmer i. S. v. § 14 BGB, wie auch für Verbraucher i.S.v. § 13 BGB.

 

Angebote

Alle unsere Angebote sind bezüglich des Preises, der Menge und der Lieferzeit stets freibleibend und unverbindlich.

 

Zahlungsbedingungen

Die Zahlung hat sofort bei Warenerhalt oder vorab als Vorkasse ohne Abzug zu erfolgen. Kommt der Kunde in Zahlungsverzug, so ist FS berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem von der Deutschen Bundesbank für den Zeitpunkt der Bestellung bekannt gegebenen Basiszinssatz p. a. zu fordern. Falls der Firma FS nachweisbar höherer Verzugsschaden entstanden ist, ist die Firma FS berechtigt, diesen geltend zu machen. Nimmt der Besteller die montierte oder gelieferte Folie nicht ab, bzw. wenn er den Betrag nicht fristgerecht überweist, befindet er sich sofort im Zahlungsverzug.

 

Auftragsannahme

Unser komplettes Angebot im Internet sowie unsere persönlich erstellten Angebote gelten für Sie als unverbindliche Aufforderung, Waren oder Leistungen bei uns zu bestellen.
Der eigentliche Vertrag kommt zustande, wenn Sie bei uns Waren oder Leistungen schriftlich per e-Mail, Fax oder persönlich bestellen. Diese erteilten Aufträge sind dann verbindlich.

 

Lieferung, Versand, Gefahrenübergang

Lieferzeiten sind produktabhängig. In der Regel halten wir unsere angegebenen Lieferzeiten ein, allerdings sind wir auch stark von der pünktlichen Belieferung durch unsere Vorlieferanten abhängig. Diese können wir aber nicht beeinflussen. Die uns genannten Liefertermine sind unverbindlich. Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Die Gefahr geht mit Absendung der Ware durch die Firma FS auf den Käufer über. Für Transportschäden übernehmen wir keine Haftung. Die Gefahr geht mit Absendung der Ware durch die Firma FS auf den Käufer über.

 

Fernabsatzgesetz – Widerrufsrecht

Alle von uns angebotenen Produkte werden persönlich für den Auftraggeber und speziell nach seinen Vorgaben gefertigt. Daher fallen unsere Kaufverträge nicht unter das Fernabsatzgesetz.

 

Reklamation

Die erhaltene Ware ist sofort auf Fehlerfreiheit zu überprüfen. Eine evtl. Reklamation hat unverzüglich, spätestens innerhalb von 8 Werktagen nach Wareneingang, zu erfolgen. Sie bedarf stets der Schriftform, kann auch per e-mail oder Fax übermittelt werden. Bei begründeter Reklamation entscheiden wir je nach Schadenfall zwischen Nachbesserung, Herabsetzung des Rechnungsbetrages oder Stornierung des gesamten Auftrages mit Rückzahlung des Rechnungsbetrages. Für sämtliche Abweichungen, die durch Datenübernahme entstehen, haften wir nicht. Es können leichte Abweichungen der Farbe und Form bei den Folien auftreten, ohne dass eine Reklamation berechtigt ist.

 

Urheberrecht

Wir übernehmen keinerlei Haftung für Folienschnitte oder Drucke, falls die vom Auftraggeber gelieferten Daten gegen irgend ein Urheberrecht verstoßen.

 

Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises sowie aller anderen laufenden Forderungen aus den bestehenden Geschäftsverbindungen bleibt die montierte oder gelieferte Ware Eigentum der Firma FS.

 

Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Frankfurt am Main. Es gilt ausschließlich das deutsche Recht.

 

Rechtlicher Hinweis

Sämtliche Informationen, Inhalte, Bilder und Texte auf unserer Webseite sind urheberrechtlich geschützt.